50 JAHRE CHEMIEPOKAL

2020

Gruppenfoto.JPG 2.jpg

Mit dabei 39 Chemiepokalsiege von einst:

Steven Küchler 7x ,

Siegfried Mehnert 5x,

Norman Schuster 3x,

Ulli Kaden 3x,

Siegfried Vogelreuter 3x,

Manfred Gebauer 2x,

Andreas Tews 1x & Gold und Silber Olympische Spiele,

Andreas Zülow 5x & Olympiasieger,

Dieter Berg 3x,

Dietmar Schwarz 2x,

Renè Suetovius 2x,

Enrico Richter 1x,

Tino Groß 1x,

Roland Wandelt 1x

Trainer: Ulli Wegner, Günter Fehse, Hans-Jürgen Kaiser, Hans Jürgen Witte

Am 26.09.2020 würdigten wir mit einer Festveranstaltung unter Freiluftbedingungen das 50-jährige Bestehen des weltoffenen Internationalen Chemiepokalturniers in Halle (Saale). 

Zahlreiche prominente Sportler und Trainer waren eingeladen, wie die Olympiasieger Andreas Tews und Andreas Zülow und unser Rekord-Chemiepokalsieger Steven Küchler, der allein 7x die Trophäe gewann. Auch Siegfried Mehnert, Renè Suetovius, Norman Schuster aus dem Lager der ehemaligen halleschen Kämpfer, sowie Dieter Berg, Dietmar Schwarz, Manfred Gebauer, Ulli Kaden, Enrico Richter folgten der Einladung. Insgesamt brachten die eben genannten es auf 4 Weltmeisterschafts- und 4 Weltcup Medaillen sowie 22 Medaillen bei Europameisterschaften. In unseren Reihen zählten wir über 50 Chemiepokalgewinne.

Besondere Freude mit ihrer Teilnahme bereiteten uns auch die erfolgreichen Trainer Ulli Wegner, Hans-Jürgen Witte, Hans-Jürgen Kaiser, Günter Fehse und auch Siegfried Vogelreuter.

Das Programm wurde trotz Regen abgerundet durch spannende Trainingswettkämpfe aktiver Boxer des Landesleistungszentrums des Boxverbandes Sachsen-Anhalt.​

Bedanken möchten wir uns bei allen, die diese Veranstaltung unterstützt und mitgestaltet haben. Unser Dank gilt der Stadt Halle, der 8M GmbH, S&G Merseburg, dem Dorint Hotel in Halle (Saale), dem Verein „Hallesche Straßenbahnfreunde e.V.“, dem Caterer „Kommt kochen“, dem Förderverein „Freunde des Boxsports e.V.“ und dem Boxverband Sachsen-Anhalt e.V..